Terminvereinbarung gerne unter 06074 - 85 11 165 info@cures.de
Rückendiagnostik und Rückentraining

Mein Rücken - Mein Rückentraining

Gut ausgeprägte Rücken- und Bauchmuskulatur

Rücken Trainingsdiagnostik Rückenschmerzen

Der beste Schutz für meine Wirbelsäule und meine Bandscheiben ist eine gut ausgeprägte Rücken- und Bauchmuskulatur. Rücken­schmerzen müssen nicht sein, dagegen können Sie etwas tun. Mit Kräftigungs-, Dehnungs- und Ent­spannungs­übungen können Sie Rücken­schmerzen vorbeugen bzw. bereits vorhandene Schmerzen beseitigen. Wir stellen Ihnen ein individuelles Trainings­programm zusammen, mit dem Sie Ihre Rückenmuskulatur, aber auch Ihre Bauchmuskeln kräftigen.

Die entscheidende Frage ist immer: Lieber Rückengesund? ... oder doch Rückenschmerzen? Legen Sie den Grundstein für einen starken Rücken mit dem CURES Wellness Rückentraining! Individuell oder in der Gruppe.

So entstehen Rückenschmerzen

Rücken Trainingsdiagnostik Rückenschmerzen

Die Wirbelsäule besteht aus 24 über­einander­liegenden Wirbelkörpern. Die umgebenden Muskeln der Wirbelsäule sorgen für Stabilität und Beweglichkeit. Diese Muskeln reagieren empfindlich, sowohl auf Inaktivität, wie z.B. langes Sitzen als auch auf Überbelastung, wie z.B. schweres Tragen oder häufige Drehungen.

Eine zu geringe Bean­spruchung sorgt für eine Abschwächung der Muskulatur, eine zu hohe Belastung kann zu kleinen Verletzungen und Verspannungen führen. Beides kann Schmerzen auslösen. Diese Schmerzen verursachen dann eine Schon- oder eine Fehlhaltung und verstärken sich mehr und mehr. Sie müssen wissen, dass ohne angemessene Trainingsreize unser Körper und unsere Muskulatur die Stabilität und die Beweglichkeit nach und nach verliert.

CURES Wellness Rückendiagnostik

Rücken Trainingsdiagnostik

Am Anfang steht bei CURES Wellness eine umfassende Rückendiagnostik. 80% der Rückenprobleme resultieren aus muskulären Defiziten und Dysbalancen. Die CURES Wellness Rückendiagnostik identifiziert diese und liefert die Basis für eine erfolgreiche Trainings­auswahl. Unsere Sport­wissen­schaftler sowie unsere Physio­therapeuten sind Spezialisten im Bereich "Rücken".

Unsere Diagnostik im Rückenbereich beinhaltet eine umfassende, apperative Rückenkraftanalyse. Es ist die perfekte Anamnese für Ihre Rumpf- und Oberkörper­muskulatur. Hinzu kommt eine isometrische Maximal­kraft­messung, die Identifikaton von Kraftdefiziten und Dysbalancen, die wir in Echtzeit für Sie auf einem Monitor sichtbar machen und auswerten. Sie haben damit einen sehr guten Überblick, wie es um Ihre Rücken- und Bauch­muskulatur bestellt ist.

Was gegen "Rücken" hilft

Die Rücken-Kraftmessung mit dem CURES BackCheck by Dr. Wolff

  • beschreibt Ihren aktuellen muskulären Status
  • zeigt Schwächen Ihrer Rumpfmuskulatur auf
  • ist die sport­wissen­schaftliche und sport­medizinische Grund­lage für "mein" richtiges Rückentraining!

Ganz wichtig: Bei CURES Wellness wird Ihr Training gestaltet und überwacht von rückenspezifisch ausgebildeten Sportwissenschaftlern und Physiotherapeuten! Unser Monitoring hält Ihre Testergebnisse fest. Sie können diese jederzeit einsehen. Bei einem Re-Test nach vier Monaten schauen wir uns dann Ihre Entwicklung nach dem CURES Wellness Rückentraing an. Eine Discount-Anlage wird das nicht leisten können.

10 unterschiedliche Kurse für meinen Rücken

CURES Wellness und CURES Med bieten mir 10 unterschiedliche Kurse für meinen Rücken an 5 verschiedenen Wochentagen. Schauen Sie einfach in unseren Kursplan.

Yoga hilft! EMS hilft! PowerPlate hilft!

Sprechen Sie mit unseren Sportwissenschaftlern, um den für Ihr Rückenproblem besten Weg der Therapie zu finden. Grundlagen sind immer das CURES Wellness Rückentraining und die CURES Wellness Rückenkurse. Aber auch Yoga kann Ihnen enorm helfen. Oder unser EMS-Training. Und auch Power Plate kann für Sie genau das Richtige sein!

Wirbelsäulengymnastik

In wöchentlichen Kursen sollen hier die Grundlagenkenntnisse aus der Rückenschule regelmäßig über das gesamte Jahr hinweg vertieft und in praktischen Übungen umgesetzt werden. Der Fokus liegt auf funktionellen Kräftigungs-, Dehn- und Ent­spannung­sübungen, die Sie sowohl zu Hause als auch am Arbeits­platz anwenden können.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne persönlich.

Rückentraining mit EMS

Bei einem konventionellem Training werden die Muskeln über elektrische Signale vom Gehirn gesteuert, um eine Kontraktion und somit eine Bewegung auszulösen. Bei der elektrischen Muskelstimulation aktivieren elektrische Impulse von außen die Muskulatur. Dem Muskel ist es im Prinzip egal, ob elektrische Reize vom Gehirn oder von Elektroden ausgesendet werden: Er reagiert mit Kontraktion!

Rückenschule

Hier werden Ihnen Grundlagen über den Aufbau und die Funktion der Haltungs- und Bewegungsorgane vermittelt. Beispiele für rückengerechtes Verhalten (Bücken, Heben, Tragen, Sitz-, Liege- und Arbeits­ergonomie, etc.) werden erläutert und eingeübt.

Mein Rücken

"Wir zeigen Ihnen die Kraftdefizite und Dys­balancen in Ihrer Rumpf­muskulatur und den aktuellen Status Ihrer Rücken­muskulatur auf."

Natalie König
Natalie König
Leitende Physiotherapeutin CURES Wellness, Geschäftsleitung CURES Wellness
Timo Borgs
Timo Borgs
Dipl.-Sportlehrer, Bereichsleitung Fitness
Isabel Danger
Isabel Danger
Sportwissenschaftlerin Science, stellvertretende Bereichsleitung FIRMEN Fitness
Anna-Maria Rieder
Anna-Maria Rieder
Sportwissenschaftlerin
Anna-Maria Rieder
Anna Böttcher
Physiotherapeutin
© CURES Wellness 2022, All rights reserved