Newsreader

Wie gesund mein Herz ist, bestimme ich! (1/4)

CURES Wellness informiert: Durch ein paar kleine Schritte kann ich selbst Einfluss darauf nehmen, wie stark mein Herz wird und bleibt. CURES Wellness hat einige Tipps für ein rundum gesundes Herz.

Nein, Du musst nicht Dein ganzes Leben umkrempeln, es gilt: Kleine Schritte – große Wirkung. Kleine Veränderungen im Alltag, regelmäßig getan, machen das Herz stärker!

Mein CURES Wellness Herz-Tipp: Richtig einkaufen

In einen herzgesunden Einkaufswagen sollten…

  • Gemüse, Obst – z.B. Tomaten, Brokkoli, rote Trauben, Äpfel
  • Nüsse, Samen
  • Olivenöl, Leinöl

Mein CURES Wellness Herz-Tipp: Ich werde Flexitarier

Bio-Fleisch enthält mehr Vitamine und weniger Schadstoffe. Wer öfter auf Fleisch (vor allem rotes Fleisch) verzichtet, erfreut sich an einem gesünderen Herzen. Pflanzliche Alternativen können beispielsweise

  • Pilze sein. Sie sorgen für eine „fleischige“ Konsistenz oder
  • Grünkern, für einen natürlich rauchigen Geschmack oder
  • als exotische Alternative, Jackfrucht
     

Mein CURES Wellness Herz-Tipp: Kräuter statt Salz

Die richtige Würze vertreibt die Langweile im herzgesunden Essen. Würze mit Kräutern, Chili und Pfeffer! Eine scharfe Rinderbrühe lässt das Herz höher schlagen.

Verzichte auf Fertigprodukte, hier ist Salz in Unmengen zu finden, für den Verbraucher jedoch gut versteckt.  

In ein paar Tagen stellen wir Dir weitere Tipps vor, für ein gesundes und starkes Herz! Bis dahin, laden wir Dich ein, diese 3 kleinen Schritte in Deinen Alltag zu integrieren. Deine Sportlehrer und Physiotherapeuten von CURES Wellness.

PS: Hast Du schon von unserem Ernährungsprogramm „Adios Kilos“ und „Happy Figur“ erfahren? Spannende Themen warten auf Dich.

Zurück

© CURES Wellness 2021, All rights reserved